BAND

Kreis

Die Greifswalder Band „St. Retrograd“ spielt, wie sie selbst sagt, „Musik mit der wir groß geworden sind“. Und das sind die Hits und besonderen Schätze der Genres Disko, Funk und Rock. Ein St. Retrograd-Konzert ist nicht nur eine Zeitreise durch die Musikgeschichte der 1970er, 80er und 90er Jahre - gespickt mit Witz und Charme gibt es gleich noch Wissenswertes und Anekdoten aus der Welt der Rock- und Popmusik dazu. Abgerundet wird das musikalische Menü mit besonderen Songs dieses Jahrhunderts.

Das Repertoire der Band erstreckt sich von Queen bis Level 42; von Diana Ross bis Sade; von Red Hot Chili Peppers bis…. Aber auch die Leidenschaft für erlesene Instrumentalstücke lässt sich nicht leugnen. So kommen auch die Fans von z.B. Jeff Beck und Billy Cobham auf ihre Kosten.

St. Retrograd kreieren mit dieser bewusst gewählten Besetzung einen fetten, klaren, eigenen Sound. Ohne Synths - ohne Loops - ohne Schnickschnack!

Jana Sonnenberg - Gesang
- Jahrgang 1978
- freiberufliche Schau- und Puppenspielerin www.theater-randfigur.de

Rico Florczak - Gitarre
- Jahrgang 1971
- freiberuflicher Musiker u. Musikpädagoge
weitere Infos unter www.facebook.com/enrico.florczak

Michael "Baggens" Lahmann - Bass
- Jahrgang 1966
- seit 1984 Bassist in den Bereichen Rock/Pop/Jazz/Funk
- seit 1999 freiberuflicher Musiker u. Musikpädagoge
weitere Infos unter www.baggens.de

Antonio "Giarno" Kühn - Schlagzeug
- Jahrgang 1961
- seit 1980 freiberuflicher Musiker u. Musikpädagoge

Der Name St. Retrograd geht auf den Namen der 2000 Meilen südlich des Nordpols liegenden Hauptstadt von Tangien zurück. Die Stadt St. Retrograd blickt auf eine wechselvolle Zukunft zurück. Gegründet im Jahre 0 des Sanktinischen Kalenders hieß die Stadt jahrhundertelang „Löffel“ (benannt nach ihrem berühmtesten Sohn Franz Löffel, dem Erfinder der Löffelmusik). Das bedeutendste Ereignis war die fast vollständige Zerstörung der Stadt im Jahre 2003 (ebenfalls des Sanktinischen Kalenders) durch eine außergewöhnlich starke Sonneneruption...

Wen die Geschichte um die Rettung dieser Stadt interessiert, sollte unbedingt ein Konzert der Band St. Retrograd besuchen.

Konzert
Konzertausschnitte vom 17.06.2016 in Greifswald

Für Veranstalter:
St. Retrograd unterbreitet Ihnen je nach Art und Umfang der Veranstaltung ein entsprechendes unverbindliches Angebot. Licht- und Tonanlage können von St. Retrograd mitgebracht werden. Sollte eine hauseigene PA vorhanden sein, beachten Sie bitte den Technik-Rider. Wir freuen uns über Ihr Interesse!
sanktretrograd(at)email.de

Download